© 2017 by EQ Holderbank. Design: Reichdesign       /       5113 Holderbank AG, Telefon 062 893 00 53

  • Black Facebook Icon

 Erfahren Sie mehr auf, www.dorn-kairos-therapie.ch

Schamanische Arbeit

Was ist Schamanismus?

Der Weg aus der Welt des Verstandes in eine grenzenlose, geistige Realität. Dort verbindet der Schamane sich mit geistigen Lehrern, etwa aus der Pflanzen- und Tierwelt, um mit deren Hilfe Heilung zu bewirken. Diese Fähigkeit erreicht er auf einem zielgerichteten Pfad, den er vielleicht schon in der Kindheit betritt. Nur durch lebenslanges Lernen wird seine Seele wachsen. Selbst indigenen Schamanen im tiefen Regenwald ist bewusst, dass sie den Weg ihrer Vorfahren kaum mehr unbeeindruckt von der äußeren Welt beschreiten können. Desto größer ist die Herausforderung für die Menschen aus unserem Kulturkreis, dies zu verstehen. Grundsätzlich reicht es mit "gesundem Menschenverstand" zu leben. Wenn man Lügen und Stehlen überwunden hat werden wir mit den vier Feinden des Menschen konfrontiert: Die Angst, die Klarheit und mit der die Macht und die mit Krankheit, Alter und Tod. Schamanismus ist der Respekt gegenüber der Natur, der Schöpfung und dem Leben, dem Lebendigem und den natürlichen Kreisläufen und natürlich die Kommunikation zu all diesem. Wir leben auf einer Glutkugel, abgekühlt durch Wasser und Fels, sitzen am Feuer, lassen uns in dunklen Zeiten wärmen von dieser Glut, in hellen Zeiten von der Feuerkugel die über den Himmel zieht und ehren unsere Ahnen und behüten unsere Enkel die von uns die Welt erben werden die wir gestaltet haben. Danke

Die Frage was Schamanismus eigentlich ist, lässt sich nicht einfach beantworten. Aber es verhält sich oft so mit Begriffen, die nicht weniger umreißen als ein System der Weltanschauung, der Lebensweise und der dazugehörigen Technik.

Beim Begriff "Schamanismus" begegnen wir einem sehr ähnlichen Dilemma. Er umfasst eine ganze Reihe von Vorstellungen, die auch vom subjektiven Erleben des Menschen abhängen, der Schamanismus definiert.